X

A service by the Alexander von Humboldt Institute for Internet and Society

Nutzungsbedingungen der Videoplattform „knowledge base“

Die Knowledge Base ist eine Lernplattform für GründerInnen, stellt Videos und andere Lernmaterialien zur Verfügung und beantwortet spezifische Fragen zum Gründungsprozess. Relevante Informationen und Fragestellungen werden durch ein erfahrenes ExpertInnen- und MentorInnennetzwerk beantwortet.

„The knowledge base“ wird von der Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft gGmbH, Oberwallstr. 9, 10117 Berlin betrieben.

§ 1 Vertragliche Beziehungen

  1. Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung der Webseite „knowledge base“ (im Folgenden „Website“) sowie die Verhaltensweisen zwischen den Mitgliedern (im Folgenden „Nutzer“ oder „Sie“ genannt) untereinander und gegenüber dem Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft gGmbH, (HIIG) als Betreiber von „knowledge base“.
  2. Nutzer im Sinne der Nutzungsbedingungen sind alle juristischen und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen, die sich auf der Website registrieren, wobei es auf den Umfang oder die Art der Inanspruchnahme nicht ankommt. Durch die Aktivierung des Links in der Bestätigungsemail erklärt der sich registrierende Nutzer sein Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und erkennt die Nutzungsbedingungen als verbindlichen Bestandteil des Nutzungsvertrages an.
  3. Abweichende Geschäftsbedingungen werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, das HIIG stimmt diesen ausdrücklich schriftlich zu. Diese Nutzungsbedingungen gelten auch dann, wenn das HIIG in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender AGB des Nutzers den Nutzer zur Plattform zulässt.

§ 2 Pflichten der Nutzer

Die Mitglieder der Webseite verpflichten sich, während der Nutzung das in Deutschland geltende Recht und diese Nutzungsbedingungen einzuhalten.

Bestimmte Handlungen, ungeachtet ob legal oder illegal, können für andere Nutzer schädlich sein und gegen unsere Regeln verstoßen. Darüber hinaus können bestimmte Handlungen rechtliche Folgen nach sich ziehen. Aus diesem Grund ist es zu Ihrem eigenen Schutz und dem Schutz anderer Nutzer nicht gestattet, derartige Handlungen auf unseren Seiten vorzunehmen. Zu diesen Handlungen gehören insbesondere:

Belästigung und Beleidigung anderer

  • Partizipation an Belästigungen, Drohungen, Stalking, Spamming oder Vandalismus;
  • Senden von Kettenbriefen, Junk-E-Mails oder Spam an andere Benutzer.

Verletzung der Privatsphäre anderer

  • Verletzung des nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland oder anderen anwendbaren Rechtsordnungen bestehenden Rechts auf Privatsphäre anderer;
  • Anforderung personenbezogener Informationen zum Zwecke der Belästigung, Ausbeutung, Verletzung der Privatsphäre oder zu jeglichem werblichen oder kommerziellen Zweck, der nicht ausdrücklich von der „knowledge base“ genehmigt wurde;
  • Anforderung personenbezogener Informationen von jemandem, der unter 18 Jahre alt ist, zu einem illegalen Zweck oder unter Verletzung eines geltenden Gesetzes, das Gesundheit oder Wohlergehen von Minderjährigen sicherstellen soll.

Falsche Angaben, Vorspiegelung einer fremden Identität oder Begehung von Betrug

  • Absichtliches oder bewusstes Einstellen von verleumderischen oder diffamierenden Inhalten, insbesondere falscher Bewertungen;
  • Einstellen falscher oder unzutreffender Inhalte in der Absicht, andere damit zu täuschen;
  • der Versuch den Anschein zu erwecken, ein anderer Benutzer oder eine andere Person zu sein, Ihre Verbindung mit irgendeiner Person oder Einrichtung falsch wiederzugeben oder den Benutzernamen eines anderen Benutzers in der Absicht zu verwenden, andere damit zu täuschen; sowie die
  • Begehung von Betrug.

Schutzrechtsverletzungen:

  • Verletzung von Urheberrechten, Markenrechten, Patenten oder anderen nach geltendem Recht bestehenden Schutzrechten.

Missbrauch unserer Dienste zu anderen illegalen Zwecken

  • Einstellen von Kinderpornografie oder von anderen Inhalten, die gegen geltendes Recht bezüglich Kinderpornografie verstoßen;
  • • Verlinkung zu obszönem Material, das nicht mit geltendem Recht vereinbar ist; sowie die
  • Nutzung der Dienste in einer Weise, die nicht mit geltendem Recht vereinbar ist.

Störender und rechtswidriger Missbrauch von Einrichtungen

  • Einstellen oder Verbreiten von Inhalten, die Viren, Schadsoftware, Würmer, Trojanische Pferde, böswilligen Code oder etwas anderes, das unsere technische Infrastruktur, unser System oder die technische Infrastruktur oder das System unserer Benutzer beschädigen könnte;
  • missbräuchliche oder die Dienste störende und von kaputt.de nicht gestattete automatisierte Nutzung der Seite;
  • Störung der Dienste durch eine unzumutbare Belastung einer Projekt-Website oder der mit einer Projekt-Website verbundenen Netzwerke und Server;
  • Störung der Dienste durch das Überfluten einer der Projekt-Websiten mit Kommunikation oder anderem Traffic, der keine ernsthafte Absicht erkennen lässt, die Projekt-Website zu ihrem erklärten Zweck zu nutzen;
  • wissentlicher Zugriff auf sowie Veränderung oder Benutzung von nicht-öffentlichen Bereichen unserer Computer-Systeme ohne vorherige Erlaubnis; sowie weiterhin das
  • Probing, Scanning oder Testen der Anfälligkeit eines unserer technischen Systeme oder Netzwerke, sofern nicht sämtliche nachfolgende Bedingungen erfüllt sind:
    • Die entsprechenden Handlungen missbrauchen oder stören unsere technischen Systeme oder Netzwerke nicht in ungebührlicher Weise;
    • die entsprechenden Handlungen dienen nicht dem persönlichen Vorteil (abgesehen von der Anerkennung für Ihre Arbeit);
    • Sie teilen „knowledge base“ sämtliche Schwachstellen mit; und
    • Sie führen derartige Handlungen nicht in böswilliger oder destruktiver Absicht durch.

§ 3 Löschen von Inhalten

Die HIIG behält sich vor, nach diesen Nutzungsbedingungen oder gesetzlichen Vorschriften unzulässige Inhalte zu löschen, und Nutzer, die gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen verstoßen zeitweise oder auf Dauer zu sperren, um sie zur Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen anzuhalten.

§ 4 Registrierung

  1. Die Inhalte unserer Webseite sind zum größten Teil ohne Registrierung abrufbar.
  2. Die Nutzung der Kommentarfunktion ist nur mit Registrierung bei dem Dienst Disqus, welcher von der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA (im Folgenden als "disqus.com" bezeichnet), als Dienstleistung zur Verfügung gestellt wird, möglich. Disqus ist ein interaktives Kommentarsystem, das dem Nutzer ermöglicht, mit nur einer Anmeldung auf allen Internetangeboten, die Disqus als Kommentarsystem verwenden, zu kommentieren. Außerdem können sich die Nutzer über bestehende Accounts bei Facebook (über Facebook Connect), Twitter, Yahoo und OpenID anmelden. Nähere Informationen zu Disqus und seinen Funktionen finden Sie unter disqus.com.
  3. Für die Nutzung der „Courses“ wird künftig eine Registrierung als Nutzer auf unserer Website vorausgesetzt.
    Leider ist zum aktuellen Zeitpunkt eine Registrierung noch nicht möglich. Über unsere Projekte, den Beginn und die Inhalte der Courses informieren wir Sie gerne in unserem E-Mail Newsletter. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte der Website.

§ 5 Haftung

  1. Das HIIG haftet gegenüber Nutzern von „knowledge base“ uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder auf einer übernommenen Zusicherung oder Garantie beruhen. Für sonstige Schäden, die aufgrund leichter Fahrlässigkeit entstanden sind, haftet die HIIG nur im Falle der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, das heißt solcher vertraglicher Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf und deren Verletzung auf der anderen Seite die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, wobei sich die Haftung in diesen Fällen der Höhe nach auf die vertragstypisch vorhersehbaren Schäden beschränkt.
  2. Für Inhalte, die durch den Nutzer eingestellt wurden, sind ausschließlich die Nutzer selbst verantwortlich. Insoweit übernimmt die HIIG keinerlei Haftung, sofern sie nicht rechtlich hierzu verpflichtet ist.
  3. Das HIIG übernimmt keine Haftung für Urheberrechtsverletzungen an von Nutzern eingestellten Inhalten durch andere Nutzer oder sonstige Dritte. Sollten Kommentare oder sonstige Beiträge einzelner Nutzer die erforderliche Schöpfungshöhe für einen urheberrechtlichen Schutz erreichen und in der Folge verletzt werden, so hat sich der betroffene Urheber selbst um die Verfolgung seiner Rechte zu kümmern.
  4. Das HIIG haftet ferner nicht für den Verlust von Daten, insbesondere von „User Generated Content“.

§ 6 Datenschutz

Hinweise zum Umgang mit personenbezogenen Daten entnehmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen.

§ 7 Lizenzbestimmungen

Soweit nicht ausdrücklich anders angegeben stehen alle Inhalte auf dieser Seite unter einer Creative Commons 4.0 Lizenz (CC-by 4.0).

Es folgt eine unverbindliche Übersetzung der Lizenzbedingungen:

Der Nutzer kann nach dieser Lizenz alle Inhalte dieser Seite teilen — das Material in jedwedem Format oder Medium vervielfältigen und weiterverbreiten, sowie bearbeiten — das Material remixen, verändern und darauf aufbauen, und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell. Der Lizenzgeber kann diese Freiheiten nicht widerrufen, solange sich der Nutzer an die Lizenzbedingungen hält. Hierbei ist der Nutzer jedoch zur Namensnennung verpflichtet, d.h. er muss den Namen des Urhebers sowie aller Parteien, denen der jeweilige Inhalt zugeordnet werden kann, nennen, sofern diese Informationen verfügbar sind. Daneben hat er einen Urheberrechtsvermerk, einen Lizenzvermerk, einen Disclaimervermerk sowie einen Link zu dem ursprünglichen Material anzubringen. Falls es sich um eine ältere als die CC-by 4.0 Lizenz handelt, muss er darüber hinaus auch den Titel des Materials nennen. Ferner hat der Nutzer bei einer CC-by 4.0 Lizenz anzugeben, ob und inwiefern er das Material modifiziert hat und muss darauf hinweisen, ob und inwiefern das Material vor der eigenen Modifizierung modifiziert wurde. In älteren Versionen der Lizenz muss der Hinweis auf eine zurückliegende fremde Modifizierung nur erfolgen, sofern der Nutzer eine Weiterentwicklung des Materials geschaffen hat. Dies kann auf jede vernünftige Weise erfolgen, es darf dabei aber nicht der Eindruck entstehen, dass der Urheber den Nutzer oder dessen Verwendung des Werkes unterstützt oder gutheißt.

Der Nutzer darf keine zusätzlichen Klauseln oder technische Verfahren einsetzen, die anderen rechtlich irgendetwas untersagen, was die Lizenz erlaubt.

Der Nutzer muss sich nicht an diese Lizenz halten hinsichtlich solcher Teile des Materials, die gemeinfrei sind, oder soweit die jeweiligen Nutzungshandlungen durch Ausnahmen und Schranken des Urheberrechts gedeckt sind.

Es werden keine Garantien gegeben und auch keine Gewähr geleistet. Die Lizenz verschafft dem Nutzer möglicherweise nicht alle Erlaubnisse, die er für die jeweilige Nutzung benötigt. Es können beispielsweise andere Rechte wie Persönlichkeits- und Datenschutzrechte zu beachten sein, welche die Nutzung des Materials entsprechend beschränken.

Eine genaue Beschreibung der Einzelheiten der verschiedenen Creative Commons Lizenzen ist unter diesem Link abrufbar.

§ 8 Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Unberührt davon bleiben die zwingenden Bestimmungen des Staates, in dem der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

§ 9 Gerichtsstand

Für alle Streitigkeiten, die aus dem Vertragsverhältnis zwischen der HIIG und dem Nutzer entstehen, wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Geschäftssitz des HIIG, vereinbart. Dies gilt auch, sofern der Nutzer Kaufmann oder einem solchen gleichgestellt ist, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, oder keinen Sitz oder Niederlassung in der Bundesrepublik Deutschland hat, oder nach Vertragsschluss seinen Sitz oder seine Niederlassung ins Ausland verlegt, oder der Sitz oder die Niederlassung zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

§ 10 Änderungsvorbehalt / Salvatorische Klausel / Schriftform

  1. Die HIIG behält sich die Änderung oder Ergänzung der Nutzungsbedingungen ausdrücklich vor.
  2. Änderungen oder Ergänzungen dieser Bestimmung, sowie zwischen den Parteien getroffene Vereinbarungen, bedürfen der Schriftform. Für die Änderung des Schriftformerfordernisses bedarf es ebenfalls der Schriftform. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen worden.
  3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der Nutzungsbedingungen im Übrigen nicht berührt.